07.09.2019 06:00 |

Sympathischer Royal

Dinge, die man über Prinzessin Victoria nicht weiß

Kronprinzessin Victorias Lebenslauf ist den meisten Royal-Fans gut bekannt. Diese 9 Tatsachen aber geraten leicht in Vergessenheit.

Von September 2006 bis Juni 2007 nahm Kronzprinzessin Victoria am Diplomatenprogramm des schwedischen Außenministeriums teil. Sie bekam einen Extraplatz und absolvierte die Ausbildung ohne Gehalt.

Die heute 42-Jährige durchlief 2003 eine mehrwöchige Grundausbildung beim Militär: bei der Einheit SWEDINT in Almnäs. 

Nach ihrer Matura im Jahr 1996 reiste die Kronprinzessin in die USA und nach Deutschland, um dort ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.

Victoria vergaß bei ihren Auslandsreisen nie ihren Liebsten Daniel. In die Geschichte eingegangen sind die 30 Briefe, die sie in der Nacht vor der Abreise nach China an ihn schrieb - einen Brief für jeden Tag ihrer Abwesenheit. Der Prinz schwärmte davon auch in seiner Hochzeitsrede.

Das erste Date hatten Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling am 9. November 2000 auf einem Konzert von Britney Spears. 

Victorias Leidenschaft für schwedisches Design ist bekannt. So oft es geht, trägt die 42-Jährige bei ihren Auftritten schwedische Labels.

Einen Großteil ihrer Termine widmet die Kronprinzessin dem Umweltschutz. 

Trotz all der schönen Plätze, die Victoria bereits besuchen durfte, steht Öland bei ihr im Sommer an allererster Stelle. So war es schon ihr ganzes Leben lang.

An normalen Tagen im Schloss oder bei Reisen, bei denen keine offiziellen Termine anfallen, frisiert und schminkt sich Victoria selbst. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bergrettern reicht es:
„Jetzt wird Bergung per Polizei-Heli verrechnet“
Oberösterreich
Superstar nachdenklich
Ausgepfiffener Neymar: „Habe nichts gegen Fans“
Video Fußball
Hinreißend charmant
Brügge: Die Perle Flanderns
Reisen & Urlaub
Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter