21.06.2019 20:44 |

Baum bremste Absturz

Oma und Enkel (5) bei Unfall verletzt

Glück im Unglück hatte eine 62-jährige Wolfsbergerin, die Freitagnachmittag mit ihrem Pkw im Ortsgebiet von Wolfsberg von der Fahrbahn abkam, über eine steile Böschung fuhr und zum Glück an einem Baumstumpf hängenblieb, der einen weiteren Absturz des Fahrzeuges verhinderte. Die Frau und ihr mitgefahrener Enkelsohn (5) wurden mit leichten Verletzungen ins LKH Wolfsberg gebracht. 

Aufgrund einer Ablenkung durch ihren fünfjährigen Enkel kam die 62-jährige Autolenkerin aus Wolfsberg mit ihrem Pkw rechts von der Fahrbahn ab und fuhr damit eine steil abfallende, dicht bewachsene Böschung im Ortsgebiet von Wolfsberg hinunter. Der weitere Absturz ihres Fahrzeuges wurde von einem Baumstumpf, an welchem der Wagen hängen blieb, gebremst. Die 62-Jährige konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie und ihr 5-jähriger Enkelsohn wurden von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. Das Auto wurde schwer beschädigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen