21.06.2019 07:23 |

Tipps: Hunde und Hitze

Darauf müssen Sie bei der Fütterung jetzt achten

Wer kennt es nicht: Die Tage werden heißer und der Appetit wird weniger. Und das ist nicht nur bei uns Menschen so, auch für die Fütterung von Vierbeinern gelten im Sommer einige Spielregeln. Was Sie alles bei der Hundeernährung im Sommer beachten sollten, lesen Sie in unseren Trends. 

Besonders wichtig: Achten Sie auf bevorzugt leichte Kost! Denn bei heißen Temperaturen kann schweres Futter zur falschen Tageszeit belastend für den Organismus sein. Stellen Sie Ihrem Hund außerdem immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung. 

Die wichtigsten Tipps im Überblick:

  • Füttern Sie am besten ganz in der Früh (nach dem Spaziergang in der morgendlichen Kühle) und dann erst wieder am Abend. Denn Fressen ist anstrengend und sollte nicht bei enormer Hitze durchgeführt werden. Zwei kleine Portionen sind außerdem besser, als eine Große.
  • Bevorzugen Sie Nassfutter (siehe Produkttipps)! Denn Feuchtnahrung ist leichter verdaulich als Trockenfutter. Sollten Sie trotzdem trocken füttern, weichen Sie die Kroketten 15 Minuten vor Fütterung in Wasser ein. Dies erleichtert die Verdauung!
  • Entfernen Sie Futterreste direkt nach dem Fressen. Bei hochsommerlichen Temperaturen verdirbt das Futter schnell.
  • Stellen Sie dem Hund jederzeit einen Napf mit frischem Wasser zur Verfügung. Hunde brauchen pro Kilogramm Körpergewicht etwa 60 bis 80 Milliliter täglich. Tipp: Wenn Sie viel im Garten sind, ist ein zweiter Napf ideal!
  • Gönnen Sie Ihrem Liebling eine eiskalte Erfrischung in Form von einem Hundeeis. Geriebenes Gemüse und Obst (oder eine fertige Gemüse-Obst-Mischung aus der Dose, siehe Produkttipps unten) mit etwas Hundefutter vermengt können Sie in einer Eisform tiefkühlen. Dem Hund dann zum Spielen und Erfrischen geben. Natürlich ohne die Tiefkühl-Verpackung!

Generell gilt: Hochwertiges und ausgewogenes Futter ohne Getreide ist nicht nur, aber natürlich auch im Sommer die beste Wahl, denn dieses ist ideal an die Bedürfnisse des Hundes angepasst und belastet die Verdauung nicht unnötig. Das österreichische Unternehmen „DOG‘S LOVE“ hat sich auf die Herstellung von qualitativ hochwertigem Hundefutter spezialisiert. Die Nassfutterlinien werden in der Steiermark mit bevorzugt regionalen Rohstoffen hergestellt. Hier finden Sie ausgewähltes Hundefutter für große und kleine Vierbeiner. 

Für Welpen

Gerade bei Welpen gilt: mehrere kleine Portionen sind im Sommer ein Muss. Hier unsere Empfehlungen von „DOG’S LOVE“:

DOG’S LOVE „Junior“ 

Speziell auf die Bedürfnisse von jungen Hunden abgestimmt, mit Eierschalenpulver für gesundes Knochenwachstum. 
Hier geht‘s zum Welpenfutter.

Für erwachsene Hunde:

DOG’S LOVE „Adult“

Natürliche Alleinfuttersorten in 100 % Lebensmittelqualität und veterinärmedizinisch geprüft.
Hier geht‘s zum Hundefutter. 

DOG’S LOVE „Bio“

Die Rohstoffe für diese Menüs stammen zu 100 Prozent aus biologischem Anbau / biologisch artgerechter Haltung und sind frei von chemisch-synthetischen Pestiziden. Die Sorte „Bio Rind“ wurde von ÖKO-Test mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet.
Hier geht‘s zum Bio-Hundefutter.

DOG’S LOVE „Bio Greens“

Ergänzungsnahrung aus 100 % Bio-Gemüse und -Obst. Ideal zum Daruntermischen vom bestehenden Futter - macht jedes Menü sommerleicht! - oder zum Selbermachen von Hunde-Sommereis.
Hier geht‘s zu den „Bio Greens“.

DOG’S LOVE „Bio Reds“

Die optimale Ergänzung zu Fleisch oder Fisch - in 100 % Bio-Lebensmittelqualität und in Österreich hergestellt.
Hier geht‘s zu den „Bio Reds“.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Partner konnten wir Dog‘s Love gewinnen, der uns Testprodukte zur Verfügung gestellt hat. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter