03.06.2019 15:03 |

„Verdammt schön“

Rebel Wilson: Geheimprojekt in Österreich!

Die australische Hollywood-Schauspielerin Rebel Wilson hat auf Instagram verraten, dass sie derzeit an einem „Geheimprojekt in Österreich“ arbeitet. 

Für viele ist die gewichtige Rebel Wilson Kult. Wir kennen sie aus „Brautalarm“, „Glam Girls“ oder „Pitch Perfect“. Jetzt dreht die gebürtige Australierin in Österreich. Auf Instagram postete sie eine Bilderserie, die sie unter anderem gemeinsam mit der britischen Schauspielerin Carly Steel auf einer Terasse zeigt.

„Verdammt schön hier“
Weitere Fotos der Fotoshow zeigen den Star beim Narzissenfest in Bad Aussee, außerdem besuchte sie die Salzwelten in Hallstatt, die sie „super cool“ fand.

„Wir arbeiten gerade an einem Geheimprojekt in Österreich“, verriet sie. Zu einem weiteren Foto von sich in einem Disney-Pullover am Hallstätter See freute sie sich: „Es ist verdammt schön in Österreich.“

„Epische Dreharbeiten“
Auch Wilsons Kollegin Carly Steel ist hin und weg von Österreich. Sie schrieb am Sonntag auf Instagram, dass sie sich auf epische Dreharbeiten an einem der schönsten Orte, die sie je gesehen habe, vorbereite. 

„Jahr der Liebe“
Worum es bei dem Projekt der Komödien-Queen geht, wollten aber beide Schauspielerinnen nicht verraten. Verehrern von Wilson sei aber gesagt: Die 39-Jährige hat gerade angekündigt, dass sie sich wieder umsehe und bereit für neue Dates ist. Sie sagte gegenüber Klatsch-Tratsch.de: „Ich bin bei einer Dating-App für Promis angemeldet. Da habe ich auch schon Ben Affleck gesehen, aber ich habe ihn nicht angeschrieben. Ich habe bis jetzt schon viele gute Erfahrungen gemacht. Letzte Woche war ich sogar mit einem Deutschen auf einem Date.“ Der Stars ist positiver Dinge, denn 2019 hat er zum „Jahr der Liebe“ erkoren und möglicherweise benötigt sie in Österreich gar keine App ...

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter