Trauer in Wels:

Großer Umzug im Gedenken an Rebekaa und Pascal

Die Trauer um Rebekaa (14) und Pascal (15), die bei einem Mopedunfall ihr Leben verloren haben, ist riesig! Der letzte Ort, den das Paar lebend besucht hat, war das Jugendheim „mopäd“ in Wels. Sie verbrachten Zeit mit Freund Marcel (17) – dieser verarbeitet den schlimmen Verlust mit der Organisation eines Gedenk-Umzugs

„Marcel ist tieftraurig zu mir gekommen und hat gesagt, er will unbedingt ein Mopedtreffen zu Ehren der beiden machen“, erzählt Nelly Pfeil, Sozialpädagogin im Jugendheim „mopäd“. Die Betreuerin, die selbst beim Unfall vor Ort war, berührte das Anliegen von Marcel sehr.

Hunderte Freunde kamen
„Am Anfang war uns gar nicht bewusst, welche Dimensionen das annehmen wird“, so Pfeil. Am Samstag um 13 Uhr trafen sich hunderte Freunde und Wegbegleiter des verstorbenen Paares beim Büro des Jugendheims und machten sich dann gemeinsam auf den Weg zur Saunakreuzung, wo der schreckliche Unfall passiert war.

Auch Eltern der Opfer beim Umzug mit dabei
Unter die Trauernden mischten sich auch die Eltern von Pascal, sie zeigten sich tief ergriffen von der Anteilnahme. Die Stimmung vor Ort war bewegend: „Man hat richtig gespürt, wie betroffen die Menschen sind, als wir gemeinsam ihren letzten Weg nochmals gegangen sind. Ein Gänsehautmoment“, so einer der zahlreichen Umzugs-Teilnehmer.

Lisa Stockhammer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Hinspiel in Straßburg
LIVE: Schafft Hütter Sprung in EL-Gruppenphase?
Fußball International
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
„Krankenstand zu lang“
Nach Fehlgeburt erhielt Mostviertlerin Kündigung
Niederösterreich

Newsletter