20.05.2019 06:20 |

Nicht in Top 30

Alonso verpasste Qualifikation für Indy 500

Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat die Qualifikation zum diesjährigen 500-Meilen-Rennen von Indianapolis verpasst. Nachdem er zunächst die Top 30 verfehlt hatte, schaffte es der Spanier am Sonntag unter den verbliebenen sechs Piloten auch nicht in die Top drei. Das wäre für eine Teilnahme an der 103. Auflage des Rennklassikers erforderlich gewesen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Rennen findet am nächsten Sonntag statt. Alonso verpasst damit erneut die Chance, der zweite Pilot nach dem Briten Graham Hill zu werden, der mit Siegen in Monaco (Formel 1), Le Mans (Langstrecke) und Indianapolis (Indy Series) die „Triple Crown“ des Motorsports schafft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol