29.04.2019 15:47 |

Erschreckendes Video

Paragleiter wird plötzlich von Windhose erfasst

Beängstigende Bilder aus Australien: Rund 40 Gleitschirmpiloten haben sich in New South Wales auf dem Mount Borah bei Manilla für einen Flug bereitgemacht, als sie aus heiterem Himmel von einer Windhose überrascht wurden. Ein Pilot wurde unvorbereitet erfasst und in die Luft gefegt. Aufnahmen der brenzligen Situation wurden später im Netz tausendfach geteilt.

In dem Video, das von der Ehefrau des Paragleiters bereits Anfang des Jahres gemacht wurde, ist zu sehen, wie der Gleitschirm plötzlich von dem Mini-Tornado erfasst und durch die Luft geschleudert wird. Im Hintergrund hört man verzweifelte Schreie. Doch die Frau und weitere Begleiter am Boden können nur hilflos zusehen.

Nach einigen wilden Sekunden kann der Pilot schließlich die Kontrolle über seinen Gleitschirm wiedererlangen. 

„Will nie wieder fliegen“
Danach habe er einen fünfstündigen Flug über 180 Kilometer hinter sich gebracht, wie ABC berichtet. Er überlebt den Vorfall unbeschadet. Seiner Frau hingegen reicht es. Auf Facebook schreibt sie: „Ich will nie wieder fliegen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol