Sa, 20. April 2019
06.04.2019 15:28

Kosten 160 Millionen €

Schnellstraße S7 als große Chance für ganze Region

Ein kräftiger Impuls für die Wirtschaft und auch eine enorme Chance für die Beherbergungsbetriebe der Region sowie eine Entlastung der Anrainer, all das soll der Bau der Fürstenfelder Schnellstraße S7 bringen. Landesrat Heinrich Dorner (SP) machte sich vor Ort beim geplanten Tunnel Rudersdorf ein Bild vom Baufortschritt.

„Mit dem Bau der Schnellstraße wird die Belastung durch Lärm und Abgase für die Anrainer beträchtlich sinken. Außerdem profitiert die Wirtschaft. Diese wird durch die Ansiedlung von Betrieben im südlichen Burgenland massiv gestärkt, das bringt mehr Beschäftigung in der Region“, betont Dorner. Zudem bedeute die vierspurige Schnellstraße bis Rudersdorf mehr Sicherheit für die Autofahrer. Derzeit laufen die Arbeiten beim Herzstück des 15 Kilometer langen Westabschnitts der S7, dem Tunnel Rudersdorf, auf Hochtouren.

Die Investitionen allein für den Tunnel und die daran anschließende 300 Meter lange Wanne betragen 160 Millionen Euro. Der Tunnel wird bis 2023 fertiggestellt und dann mit der 29 Kilometer langen Schnellstraße für den Verkehr freigegeben. Der Baubeginn für den kürzeren Teil der S 7 von Dobersdorf bis Heiligenkreuz, erfolgt 2020.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Nach CL-Aus
„Holt Salah!“ - Ronaldo setzt Juve unter Druck
Fußball International
Endet die „Rotseuche“?
Austrias Wunsch: „Elf gegen Elf bis zum Schluss“
Fußball National
Flug nach Altach
Rapids englische Wochen: „Müssen Kräfte einteilen“
Fußball International
Unerwarteter Schritt
Paukenschlag! Robert Almer verlässt Mattersburg
Fußball National
Guardiolas Deja-vu
Albtraum kehrt zurück! Wieder City gegen Tottenham
Fußball International
Vizeweltmeister-Liga
Dilaver mit Dinamo Zagreb kroatischer Meister
Fußball International
Neue Spekulationen
Jetzt auch Schalke? Alle wollen Oliver Glasner
Fußball International
Sicherheit geht vor!
Die 10 häufigsten Fragen zum Thema Einbruchsschutz
Bauen & Wohnen
Hauterkrankung
Sex trotz Schuppenflechte
Gesund & Fit
Burgenland Wetter
7° / 22°
wolkenlos
7° / 21°
wolkenlos
7° / 22°
wolkenlos
8° / 22°
wolkenlos
6° / 21°
wolkenlos

Newsletter