Leihvertrag aufgelöst

Ewandro wechselt von Austria zu Fluminense

Austria hat am Sonntag den Abschied von Ewandro bekanntgegeben. Der Brasilianer war im vergangenen Sommer von Udinese ausgeliehen worden. Der Leihvertrag wurde nun aufgelöst und Ewandro wechselte mit sofortiger Wirkung in seine Heimat zu Fluminense. Der brasilianische Erstligist leiht ihn ebenfalls für eine Saison aus.

„Ewandro ist gemeinsam mit seinem Management an uns herangetreten, weil er die Möglichkeit nutzen will, wieder in seiner Heimat zu spielen. Wir wollen ihm diese Chance ermöglichen und sind in der Offensive sehr gut und breit aufgestellt“, erklärt Sportdirektor Ralf Muhr. Ewandro kam in dieser Saison bei der Austria zu acht Bundesliga- und drei Cup-Einsätzen, erzielte dabei insgesamt zwei Tore. In drei Spielen für die Young Violets steuerte der Brasilianer in der Zweiten Liga drei Treffer bei.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)