05.03.2019 17:35 |

Doping-Skandal

Teamkollege Pinot beklagt Preidlers „Hochverrat“!

Die Nachricht von Georg Preidlers Doping-Geständnis will Thibaut Pinot, den Teamleader von dessen letztem Rennstall Groupama-FDJ, zutiefst schockiert haben. „Es war sehr schwer, ich habe sogar geweint, denn das ist Hochverrat für mich“, sagte Pinot, der Dritte der Tour de France 2014 und Vierte des Giro d‘Italia 2017.

Preidler, der am Montag auch seinen französischen Arbeitgeber über seine Blut-Doping-Selbstanzeige informiert hatte, sollte bei der diesjährigen Tour Pinots „Edelhelfer“ sein. „Er war ein entscheidender Verbündeter von mir. Ich würde es gerne verstehen. Er ist ein Freund von mir geworden“, bemerkte der 28-jährige Franzose im Interview mit „L‘Equipe“. Pinot hat in der vergangenen Saison mit der Lombardei-Rundfahrt auch einen großen Radsport-Klassiker gewonnen.

ÖADR leitete Verfahren gegen Denifl und Preidler ein
Die unabhängige Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) leitete indes auf Antrag der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) Disziplinarverfahren gegen die des Dopings verdächtigen Radprofis Stefan Denifl und Preidler ein. Die vorläufige Suspendierung des Duos gelte ab Dienstag bis zum Abschluss des Verfahrens. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Eigenblutdoping angewendet zu haben. Vor Denifl und Preidler hatte die Anti-Doping-Rechtskommission bereits Verfahren gegen die Langläufer Max Hauke und Dominik Baldauf eröffnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten