03.03.2019 11:38 |

Von Leiter gestürzt

Landwirt fuhr mit offenem Fußbruch nach Hause

Was für ein Kraftakt: Bei Holzarbeiten stürzte ein 58-jähriger Südsteirer in Heiligenkreuz am Waasen von einer Leiter und zog sich einen offenen Bruch am linken Fuß zu. Der Landwirt kam trotzdem noch zu seinem Traktor und fuhr nach Hause.

Kurz nach 12 Uhr Mittag schnitt der Landwirt aus dem Bezirk Leibnitz mit einer Motorsäge, auf einer Leiter stehend, den Ast eines Baumes ab. Er verlor dabei das Gleichgewicht und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Durch den Aufprall zog sich der Steirer einen offenen Bruch am linken Fuß zu.

Er schafft es, zu seinem Traktor zu hinken und zu seinem nahe gelegenen Anwesen zu fahren. Dort rief er um Hilfe. Nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte ins UKH Graz geflogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 20°
wolkig
10° / 17°
wolkig
9° / 19°
stark bewölkt
9° / 15°
stark bewölkt
6° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter