Fr, 22. März 2019
02.03.2019 19:45

Zehn-Meter-Sturz

Schwer verletzt: Kind stürzte im Skigebiet ab

Schwer verletzt wurde ein Kind (6) aus Ungarn, als es am Samstagnachmittag im Skigebiet Innerkrems in einer Spitzkehre vom Pistenweg abkam und rund zehn Meter über steiles Gelände abstürzte.

„Am Samstagnachmittag kam ein sechsjähriges Kind aus Ungarn als Mitglied einer Urlaubergruppe im Schigebiet Innerkrems in einer Spitzkehre von einem Forstweg ab und stürzte rund zehn Meter über steiles Gelände“, schildert ein Polizist: „Der Bub erlitt eine schwere Verletzung und wurde vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach gebracht.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als 20 Duelle
EU-Wahlkampf bringt TV-Mammutprogramm
Österreich
Spieler beleidigt
Rassismus-Skandal bei DFB-Match: Fans stellen sich
Fußball International
Champions League
Waffen & Drogen im Fan-Bus: Eklat vor Damen-Spiel
Fußball International
Feuer am Bahnhof
Lkw gerät in Oberleitung: Schwarze Rauchsäule
Niederösterreich

Newsletter