Do, 21. März 2019
21.02.2019 11:52

Goggia war Schnellste

Crans-Montana: Puchner im 1. Training unsere Beste

Olympiasiegerin Sofia Goggia hat am Donnerstag im ersten Training für die Weltcupabfahrt am Samstag in Crans-Montana überlegene Bestzeit erzielt. Schnellste Österreicherin am Mont Lachaux war Mirjam Puchner als Viertschnellste. Weltmeisterin Ilka Stuhec (SLO) legte ebenso abwartend los wie das ÖSV-Spitzenduo Nicole Schmidhofer und Ramona Siebenhofer, sie alle lagen mehr als 2,7 Sek. hinter Goggia.

Ergebnisse des ersten Trainings für die Weltcup-Abfahrt der Damen am Donnerstag in Crans-Montana:
1. Sofia Goggia (ITA) 1:30,18 Min.
2. Corinne Suter (SUI) +0,80 Sek.
3. Lara Gut-Behrami (SUI) 1,03
4. Mirjam Puchner (AUT) 1,96
5. Francesca Marsaglia (ITA) 1,96
6. Priska Nufer (SUI) 2,36 
7. Tiffany Gauthier (FRA) 2,54
8. Romane Miradoli (FRA) 2,61
9. Joana Hählen (SUI) 2,64
10. Nina Ortlieb (AUT) 2,65
11. Martina Rettenwender (AUT) 2,68
12. Nicole Schmidhofer (AUT) 2,73
13. Ilka Stuhec (SLO) 2,76
14. Ramona Siebenhofer (AUT) 2,89
15. Christina Ager (AUT) 2,93.
Weiter:
20. Stephanie Venier (AUT) 3,43
24. Tamara Tippler (AUT) 3,64
25. Michaela Heider (AUT) 3,69
33. Elisabeth Reisinger (AUT) 4,24
35. Ricarda Haaser (AUT) 4,35
39. Ariane Rädler (AUT) 4,59
46. Franziska Gritsch (AUT) 5,03

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter