20.02.2019 17:25 |

Affäre um Werbe-Schals

Ex-Landesrat Dobernig krank: Prozess geplatzt

Die Klärung der Affäre um vom Land bezahlte Werbeschals für die Landtagswahl 2009 wird noch länger dauern. Die für Mittwoch anberaumte Verhandlung musste auf Ende Februar vertagt werden. Der Grund: Der Beschuldigte, Ex-Finanzreferent Harald Dobernig, sei unerwartet erkrankt, heißt es.

Konkret geht es in der Causa um orange BZÖ-Werbeschals, die im Wahlkampf vom Land bezahlt worden sind und nicht wie es sich gehört hätte von der Partei - so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Das habe den Steuerzahler 26.061,24 Euro gekostet. Es geht um den Verdacht der Untreue. Dobernig holt seine Polit-Vergangenheit damit ein weiteres Mal ein: Zweimal wurde er bereits wegen Untreue verurteilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter