19.02.2019 08:43 |

Ältere Opfer:

Betrüger forderte 280.000 € für Kauf einer Wohnung

Telefonbetrüger sind derzeit im Burgenland und in der Steiermark unterwegs. Sie wählen ihre Opfer sorgfältig aus und versuchen, den Senioren Geld aus der Tasche zu ziehen. Von einer 78-jährigen Frau aus Trausdorf forderte ein Unbekannter 50.000 € .

Der Anrufer mit deutschem Akzent gab sich als guter Bekannter aus. Er tischte Ida F. eine verworrene Geschichte auf, wonach er ein Grundstück in Tschechien kaufen wolle, die erforderlichen 50.000 Euro allerdings in Deutschland vergessen habe. Da die Dame aber keinen Wolfgang, so hatte sich der Betrüger vorgestellt, kannte, schöpfte sie Verdacht. Sie gab vor, nur 10.000 € im Haus zu haben, diese könne sich der Mann gerne abholen. Das Gespräch wurde daraufhin beendet, eine Übergabe fand nicht statt. Die Pensionistin erstattete Anzeige. Noch dreister waren die Unbekannten bei einem Anruf in der Steiermark. Wieder war ein älteres Ehepaar das Opfer. Diesmal gab der Unbekannte sich als Manfred aus, forderte 280.000 € für einen Wohnungskauf.

Er habe gerade ein wunderschönes Objekt ersteigert und müsse die hohe Summe sofort aufbringen. Die Tochter des Ehepaares, Veronika S. übernahm die weiteren Verhandlungen mit dem Kriminellen. Als sie dem Anrufer zu erkennen gab, dass sie ihm misstraute, begann er, sie zu bedrohen. Auch hier fand keine Geldübergabe statt. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Sabine Oberhauser & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit
Bundesliga kritisiert
Brügge darf Wochenendspiel verschieben, LASK nicht
Fußball International
Auf Jankos Spuren
Nächster Österreicher wechselt nach Australien!
Fußball International
Burgenland Wetter
18° / 21°
leichter Regen
20° / 23°
leichter Regen
18° / 21°
Regen
19° / 22°
Regen
19° / 21°
bedeckt

Newsletter