29.01.2019 09:33 |

Eine wahre Superwaffe!

China präsentiert seine Überschall-Atomrakete

China hat Filmmaterial von seiner Superwaffe, der Überschall-Atomrakete Dongfeng-26 veröffentlicht. Die Mittelstreckenrakete soll eine enorme Reichweite haben und sogar US-Territorium treffen können. Außerdem ist die Dongfeng-26 fähig, einen in Fahrt befindlichen Flugzeugträger zu versenken.

Chinesische Medien hatten erst kürzlich berichtet, dass das Militär die Rakete ins abgelegene Nordwest-Plateau des Landes verlegt hatte - vermutlich als Antwort auf einen Einsatz des US-Zerstörers USS McCampbell nahe der Paracel-Inseln.

Streit um Seegebiet
China beansprucht praktisch das gesamte Südchinesische Meer für sich. Um die Ansprüche zu unterstreichen, hat die Volksrepublik dort mehrere künstliche Inseln aufgeschüttet, auf denen Kampfflugzeuge und anderes militärisches Gerät stationiert werden können. Mitte Mai waren erstmals chinesische Kampfflugzeuge auf einer umstrittenen Insel in der Region gelandet. Die USA kritisierten die Aktion.

Die US-Marine schickt regelmäßig Schiffe ins Südchinesische Meer, um der Forderung nach einem freien Schiffsverkehr in der Region Nachdruck zu verleihen. Das Gebiet wird außer von China auch von Taiwan und Vietnam beansprucht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).