26.01.2019 06:00 |

Optische Täuschung

Meghans Knie sehen aus wie Prinzessin Charlotte

Ganz schön schräg, was britische Medien da in die Kniescheiben von Herzogin Meghan hineininterpretieren: Angeblich sehen diese ausgerechnet wie ihre süße Nichte Charlotte aus.

Herzogin Meghan sorgte ungewollt für besonders skurrile Schlagzeilen in ihrer neuen Heimat. 

Gesicht von Charlotte am Knie
So meinen einige britische Medien, bei genauerer Betrachtung von Meghans Beinen bei ihrem Besuch einer Wohltätigkeitsorganisation für Hunde eine klare Vision gehabt zu haben: Auf ihrer linken Kniescheibe soll das Gesicht von Prinzessin Charlotte zu erkennen gewesen sein.

Kurzes Kleid von H&M
Obwohl die königliche Etikette vorschreibt, dass die weiblichen Royals bei offiziellen Terminen Röcke oder Kleider tragen, die unterhalb der Knie enden, setzte die schwangere Herzogin mal wieder ihren eigenen Willen durch. In einem Mix aus preiswerter und teurer Kleidung nahm sie an der Veranstaltung teil. Während die Frau von Prinz Harry zu einem günstigen H&M-Kleid gegriffen hatte, kombinierte sie dieses mit einem Mantel von Armani.

Knie im Fokus
Die Kleidung der einstigen „Suits“-Darstellerin gab jedoch den Blick auf ihre Knie frei, sodass diese offenbar besonders in den Fokus gerückt wurden.

Dabei wurde eine ziemlich verrückte Entdeckung gemacht: So berichtete das britische Boulevardblatt „The Sun“, dass auf dem linken Knie das Abbild von Meghans Nichte, der kleinen Prinzessin Charlotte, zu sehen gewesen sei. Wie das britische Königshaus über das spezielle angebliche Abbild der Dreijährigen denkt, ist bisher nicht bekannt. Wir sind aber überzeugt: Sie schlagen die Hände vorm Gesicht zusammen.

Erstes Kind im Frühling
Die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle gehört seit dem Vorjahr als Herzogin Meghan von Sussex und Ehefrau von Prinz Harry dem britischen Königshaus an. Das royale Paar erwartet im Frühling sein erstes Kind. Bei der Hochzeit im Mai 2018 auf Schloss Windsor war Prinzessin Charlotte, die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate, eines der Blumenmädchen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol