17.01.2019 09:49 |

Wie bitte?

Meghan bei Termin als „fette Lady“ bezeichnet

Wie bitte? Bei einem Besuch der Tierschutzorganisation Mayhew in London wurde Herzogin Meghan jetzt als „fette Lady“ bezeichnet. Doch die schwangere Ehefrau von Prinz Harry nahm‘s mit ordentlich Humor ...

Bei einem Termin im britischen Tierschutzverein Mayhew kuschelte Herzogin Meghan nicht nur ausgiebig mit Jack Russell „Minnie“, sondern plauderte auch mit den Mitarbeitern und freiwilligen Helfern. Doch was die Herzogin da zu hören bekam, würde wohl so manche Frau ganz schön aus der Fassung bringen. Eine Mitarbeiterin lobte die 37-jährige Gattin von Prinz Harry nämlich nicht nur als schöne und bezaubernde Frau, sondern meinte auch, sie sei eine „fette Lady“.

„Höre ich richtig? Die Herzogin von Sussex wurde womöglich zum ersten Mal als ,fette Lady‘ bezeichnet und fand es toll“, schrieb die britische Journalistin Hannah Furness, die beim Termin in London dabei war, auf Twitter. Und Meghans Reaktion hätte wohl nicht eleganter sein können - sicherlich nicht zuletzt, weil diese „Beleidigung“ ja eigentlich als Kompliment für ihren mittlerweile schon ziemlich stattlichen Babybauch gemeint war. „Das nehme ich an!“, meinte die Schwangere unter lautem Lachen.

Aber nicht nur für ihre entspannte Art, sondern auch für ihr Outfit erntete Meghan an diesem Nachmittag wieder jede Menge Komplimente. Zum 2250 Euro teuren, beigen Armani-Mantel kombinierte die Herzogin nämlich ein farblich abgestimmtes Feinstrickkleid, das aus der Schwangerschafts-Kollektion des schwedischen Modehauses H&M stammt. Das ist gerade im Sale um günstige 20 Euro zu haben.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tickets gewinnen
Mit der „Krone“ zum ÖFB-Heimspiel
Gewinnspiele
Gewaltige Bedingungen
Speed-Ass Mayer schwärmt vom „Ende der Welt“
Video Wintersport
Vor Duell mit dem LASK
Neben viel Respekt hat Brügge plötzlich Vorteil
Fußball International
Warum es alle wollen
Die meistverkaufte Kosmetik ...
Adabei
Das Sportstudio
LASK winkt Mega-Prämie und ManUnited stolpert
Video Show Sport-Studio
VAR, CL-Hymne und Co.
Viele Premieren für das stolze Fußball-Linz!
Fußball International

Newsletter