20.12.2018 11:58 |

Dumm gelaufen

Silbereisen: Helene ist weg, ihr Tattoo bleibt?

Wer sich seinen Partner tätowiert, sollte prüfen, ob der sich auch ewig bindet. Für Florian Silbereisen ist es da eher dumm gelaufen und alle Welt fragt sich jetzt, was nun nach der Trennung aus seinem doch recht stattlichen Helene-Fischer-Tattoo auf seinem Oberarm wird.

Sie galten jahrelang als das Traumpaar der deutschen Musikszene: Nun haben sich Schlagerstar Helene Fischer und Showmaster Florian Silbereisen nach zehn Jahren Beziehung getrennt. Während Fischer bereits wieder liiert ist, hat Silbereisen neben der Trauer, über die das langjährige Paar in einem Statement sprach, noch ein anderes Problem.

Helene-Tattoo am Oberarm
Ihm bleibt eine nicht besonders leicht loszuwerdende Erinnerung an seine Ex: ein, wenn wir ehrlich sind, nicht gerade gelungenes oder wenigstens schmeichelhaftes Porträt von Helene Fischer auf seinem Oberarm. Ein Pfeil durchbohrt zudem ihr Herz und Blut rinnt heraus.

„Florian googelt: Tattooentfernung“
In den sozialen Netzwerken wird bereits heftig darüber gepostet und gewitzelt. „Helene-Fischer-Tattoo zum halben Preis zu vergeben“, ist da ebenso zu lesen wie „Florian googelt: Tattooentfernung“.

Tattoo war eine Überraschung
Es gibt tatsächlich nur zwei Möglichkeiten, eine solche Tätowierung zu entfernen: Entweder wird sie durch einen - hoffentlich guten - Tätowierer mit einem anderen Motiv überstochen oder sie wird in mehreren Sitzungen mit einem Laser entfernt. Keine angenehme Sache.

Vor sieben Jahren hatte Silbereisen mit der Tätowierung seiner Helene sozusagen die ewige Treue geschworen. Sie erzählte damals begeistert dem „Stern“: „Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.“

Aus und vorbei
Silbereisen dürfte damals nicht damit gerechnet haben, dass er das Tattoo jemals bereuen müsste. Die Sprecher des Paares bestätigten am 19. Dezember, dass die Sänger nicht mehr zusammen sind. Die Trennung sei bereits vor einiger Zeit passiert.

Erfolgreiches Glamour-Paar
Fischer und Silbereisen hatten ihr Privatleben zuvor weitgehend vor der Öffentlichkeit abgeschirmt. Ausnahmen davon gab es nur selten - zum Beispiel bei der Verleihung des Medienpreises Bambi im November 2017 in Berlin.

Fischer ist wohl der erfolgreichste Show-Star Deutschlands. Auch heuer dominiert sie die offiziellen deutschen Jahrescharts, ihr Album „Helene Fischer“ steht in der Jahreswertung wie schon 2017 auf dem ersten Platz.  Silbereisen, der sich auch sozial engagiert, ist vielen vor allem als Moderator verschiedener Schlagershows („Feste der Volksmusik“ in der ARD) bekannt, seit 2016 hat er aber auch seine eigene Band: Klubbb3.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter