Teil abgerissen

Drei Verletzte: Bagger streifte an Tunneldecke

Drei Verletzte bei gefährlichem Missgeschick in Dietach: Weil ein auf einem Sattelfahrzeug transportierter Bagger im Bereich der Tunneldurchfahrt „Dietachdorf“ die Decke streifte, wurde ein Teil abgerissen und flog auf die Fahrbahn. Die Pkw-Lenkerin (40) dahinter sah dies und leitete eine Vollbremsung ein - ein 22-Jähriger aus Amstetten hinter ihr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen - krachte in das Heck. Bei dem Unfall wurden die 40-Jähriger, ihre vierjährige Tochter und der 22-Jährige unbestimmten Grades verletzt.

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am Mittwoch, um 14.15 Uhr mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der B 309 in Dietach aus Richtung Steyr kommend in Richtung Enns. Auf dem Anhänger transportierte er einen Bagger. Im Bereich der Tunneldurchfahrt „Dietachdorf I“ streifte ein beweglicher Teil des Baggers die Tunneldecke wodurch ein Teil des Baggers abgerissen und auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

Zu spät gebremst: Crash
Eine nachkommende 40-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Linz-Land fuhr hinter dem Sattelkraftfahrzeug nach und leitete, als sie das Hindernis sah, eine Vollbremsung ein. Dahinter wiederrum fuhr ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten mit seinem Pkw. Der Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw vor ihm auf.

Vierjährige Tochter verletzt
Beim Verkehrsunfall erlitten die 40-Jährige und ihre im Pkw mitfahrende vierjährige Tochter sowie der 22-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter