01.11.2018 12:18 |

Streit eskalierte

Klagenfurterin attackierte ihren Freund mit Messer

Nachdem ein Streit in der Nacht auf Donnerstag zwischen einem Klagenfurter Paar komplett eskaliert war, schnappte sich eine 30-Jährige ein Küchenmesser und ging auf ihren 29-jährigen Freund los. Der Mann erlitt eine Schnittwunde am Unterarm. Gegen die Frau wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

„Im Zuge eines Streites verletzte am Donnerstag gegen 4.45 Uhr in der Früh eine 30-jährgige Frau ihren 29-jährigen Lebensgefährten in einer Wohnung in Klagenfurt am Wörthersee mit einem Küchenmesser am Unterarm“, schildert ein Polizist: „Der Mann wurde von der Rettung mit einer Schnittwunde ins UKH Klagenfurt gebracht. Gegen die 30-jährige wurde ein Betretungsverbot für die gemeinsame Wohnung ausgesprochen.“

Die Frau wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter