So, 18. November 2018

Stadt ohne Pferde?

16.10.2018 15:00

Koller über Fiaker-Aus: „Mein Mann wäre traurig“

Eine Wiener Innenstadt ohne Fiaker? „Für meinen Mann wäre das undenkbar gewesen“, ist Dagmar Koller über das drohende Aus für die Huftiere entsetzt. Die Witwe von Altbürgermeister Helmut Zilk setzt sich für den Erhalt der geschichtsträchtigen Tradition ein und will für die Pferde kämpfen.

„Mein Mann wäre sehr traurig, wenn die Kutscher nicht mehr ihre Runden in der Innenstadt drehen dürften“, ist sich Koller sicher. Zilk bezeichnete die zweispännigen Kutschen einst als „unverrückbares Mobiliar der Innenstadt“.

„Pferde prägen seit Hunderten Jahren das Stadtbild“
Koller will sich für die alte Tradition einsetzen und unterstützt die Initiative Pro Fiaker Kultur. „Die Pferde prägen seit Hunderten Jahren das Stadtbild, und das soll sich nicht ändern“, so die Grande Dame. Allzu gern erinnert sich die Zilk-Witwe an den Tag ihrer Firmung. „Ich durfte in einer Kutsche Platz nehmen, es war ein unvergesslicher Moment“, schwärmt Koller. „Ich weiß, dass es Probleme gibt. Aber warum stößt man sich jetzt daran?“

Wie berichtet, begründet Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP) seinen Vorstoß mit den hohen Kosten, die die Huftiere in der City verursachen würden. 750.000 Euro müssen jährlich alleine für die Straßensanierung aufgebracht werden. In einem ersten Schritt sollen die Platzkarten für Kutscher reduziert werden. Ob Figl bei seinem Vorhaben die Unterstützung von dem für Tourismus zuständigen Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) bekommt, ist fraglich. Hanke meinte vor Kurzem: „Fiaker sind ein charakteristischer Bestandteil Wiens.“

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.