So, 21. Oktober 2018

Olympia-Erfolg

11.10.2018 21:59

Golferin Spitz holt bei Jugendspielen Bronze

Die Golferin Emma Spitz hat bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen (YOG) in Buenos Aires die Bronzemedaille geholt. Die Niederösterreicherin war am Donnerstag als Drittplatzierte mit zwei Schlägen Rückstand auf das Führungsduo in den Finaltag gestartet. Bronze gewann sie schlussendlich im Stechen gegen die am Ende zweitplatzierte Alessia Nobilio (ITA) und Yuka Saso (JPN), die Vierte wurde.

Nach zwei Bogeys auf den ersten beiden Bahnen steigerte sich Spitz und schrieb auf ihrer Runde schlussendlich zwei über Par an. Die 18-Jährige lag bei insgesamt 214 Schlägen damit gleichauf mit Nobilio und Saso. Im Dreikampf um die Ränge hinter der siegreichen Australierin Grace Kim (211) schrieb Spitz ein Par an, Nobilio holte mit einem Birdie Silber.

Spitz freute sich über einen „unfassbar coolen Erfolg“. „Es war eine echt anstrengende Runde, die Bedingungen waren sehr anspruchsvoll. Durch die kalten Temperaturen war es ganz anders zu spielen als die letzten beiden Tage. Aber ich habe gefightet vom ersten bis zum letzten Loch“, berichtete die Niederösterreicherin.

Für Spitz war es der perfekte Abschluss ihrer Jugend-Karriere. „Diese Medaille hat einen ganz besonderen Stellenwert für mich. Ich hoffe, es geht im nächsten Jahr genauso weiter.“ Trainer Daniel Lamprecht ist überzeugt, dass Spitz eine große Zukunft vor sich hat: „Sie ist definitiv eine Persönlichkeit, die es schafft, immer dann, wenn es eng wird, immer noch ein Schäuferl draufzulegen. Das kann man nicht lernen, sie hat das in ihrer DNA.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.