09.10.2018 12:05 |

Vier Verletzte

Explosion und Feuer in Kanadas größter Raffinerie

In der größten Ölraffinerie Kanadas sind am Montag bei einer Explosion und einem dadurch ausgelösten Brand vier Menschen leicht verletzt worden. Die Explosion erfolgte vermutlich nach einem Problem im Diesel-Bereich der Irving Oil Raffinerie in der ostkanadischen Stadt St. John, wie ein Unternehmensvertreter sagte.

Vier Menschen seien wegen leichter Verletzungen im Krankenhaus behandelt worden. Filmaufnahmen (siehe Video oben) zeigen Flammen und eine dichte schwarze Rauchwolke, die über der Raffinerie aufstieg. Später gelang es der Feuerwehr offenbar, den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Die Raffinerie in der Provinz New Brunswick hat eine Produktionskapazität von 300.000 Barrel (je 159 Liter) Raffinerieprodukten pro Tag. Zum Zeitpunkt der Explosion befanden sich fast 3000 Arbeiter in der Industrieanlage.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter