Mi, 17. Oktober 2018

Pleiten und keine Tore

07.10.2018 08:22

Niederlagen für Grabner und Raffl in der NHL

Die österreichischen Eishockey-Stürmer Michael Grabner und Michael Raffl haben am Samstag mit ihren NHL-Klubs Niederlagen kassiert. Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers bei Colorado Avalanche mit 2:5. Für Grabner und seine Arizona Coyotes setzte es mit einem 0:1 zu Hause gegen die Anaheim Ducks im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage ohne Torerfolg.

Den einzigen Treffer im Divisions-Duell von Grabners neuem Team mit Anaheim erzielte Liga-Neuling Max Comtois (40.) - sein zweites Tor im zweiten NHL-Spiel. Matchwinner war aber Ducks-Goalie John Gibson mit 41 Paraden, einer davon gegen Grabner.

Für Raffl gab es diesmal nichts zu holen, auch wenn der Kärntner in Denver eine positive Plus-Minus-Bilanz aufwies. Ihr erstes Saisonspiel beim Finalisten der Vorsaison in Las Vegas hatten die Flyers noch mit 5:2 gewonnen. Raffl hatte dabei mit einem Assist angeschrieben.

Am Dienstag steht für Philadelphia gegen San Jose das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Arizona versucht am Tag darauf in Anaheim erstmals zu punkten. Die Detroit Red Wings von Thomas Vanek sind bis dahin noch bei den Los Angeles Kings (Nacht auf Montag) und ebenfalls in Anaheim (Nacht auf Dienstag) im Einsatz.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.