Sa, 20. Oktober 2018

„Don‘t smoke“

05.10.2018 12:39

750.000 Unterschriften für rauchfreie Gastronomie

Das „Don‘t smoke“-Volksbegehren für rauchfreie Gastronomiebetriebe wurde bis Freitagmittag rund 750.000-mal unterschrieben. Damit liegt es in der Liste der erfolgreichsten Volksbegehren Österreichs schon auf dem siebenten Platz. Um das erklärte Ziel von 900.000 Unterschriften zu erreichen, ist bis Montagnachmittag allerdings noch ein ordentlicher Zielsprint nötig.

Bisher wollte die Ärztekammer keine Zahlen nennen, „um nichts zu beeinflussen“, nun appelliert man vor der „Zielgeraden“ an das Volk.

Sevelda: „Rufen auf, ein wichtiges Zeichen zu setzen“
„Der Vizekanzler (Heinz-Christian Strache, Anm.) hat die Zahl von 900.000 Unterschriften als Marke für eine dann jedenfalls abzuhaltende verbindliche Volksabstimmung ausgegeben. Daher rufen wir alle noch Unentschlossenen auf, ein wichtiges demokratiepolitisches Zeichen zu setzen und das Volksbegehren am Wochenende oder spätestens am Montag zu unterschreiben", so Krebshilfepräsident Paul Sevelda in einer Aussendung.

In eine ähnliche Kerbe schlägt Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres: „Umso höher die Beteiligung am Volksbegehren ist, desto eher können wir die Politik dazu bewegen, umzudenken und dem Nichtraucherschutz zum Durchbruch zu verhelfen. In Österreich sterben jährlich 14.000 Menschen aufgrund ihres Tabakkonsums. Ungefähr 1000 von ihnen erliegen den Folgen des Passivrauchens.“

Bis Montag kann noch unterschrieben werden
„Don‘t Smoke“, das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren „ORF ohne Zwangsgebühren“ können noch bis einschließlich Montag unterschrieben werden. Genaue Öffnungszeiten der Eintragungslokale sind auf der Website des Innenministeriums zu finden.

Thomas Zeitelberger
Thomas Zeitelberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Vorarlberger kompakt“
LIVE: Unerwartet! Altach gleicht durch Dobras aus
Fußball National
Arnautovic verlor
Manchester City nach 5:0 an Englands Ligaspitze
Fußball International
Spiel noch ohne Tor
LIVE! Ausgleich! Dieng erlöst den Tirol-Block
Fußball National
Stuttgart abgeschossen
4:0! BVB furios - Weinzierl-Debüt wird zum Debakel
Fußball International
Nach „Medienschelte“
Wieder da! Die Bayern können doch siegen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.