Do, 20. September 2018

Vorschlag vom BZÖ

14.09.2018 23:59

Neuer Platz soll zu „Jörg-Haider-Platz“ werden

Der Neue Platz in Klagenfurt soll zum „Jörg-Haider-Platz“ umbenannt werden. Das wünscht sich jedenfalls der Kärntner BZÖ-Obmann, wie „Krone“-Politikredakteur Fritz Kimeswenger in seiner Kolumne berichtet.

Das BZÖ. Ja, das gibt’s noch. Obmann Helmut Nikel fordert allen Ernstes die Umbenennung des Neuen Platzes in Jörg-Haider-Platz. Anlass: Der zehnte Todestag der Parteiikone.

Die Kuriosität zeigt sich, wenn man sich ansieht, wie der Neue Platz seit 1900, also im 20. Jahrhundert, schon hieß:

Er wurde im Ersten Weltkrieg zum Kaiser-Franz-Joseph-Platz. In der Ersten Republik hieß er wieder Neuer Platz, dann kurz Engelbert-Dollfuß-Platz, ehe er zum Adolf-Hitler-Platz wurde. Im Jahr 1945 wurde wieder der Neue Platz daraus. Franz Joseph, Dollfuß und Hitler - ob Haider diese „Kollegen“ recht wären?

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.