Mo, 24. September 2018

Kanu-Triumph

01.09.2018 15:52

Corinna Kuhnle gewinnt Slalom-Weltcup in Tacen

Corinna Kuhnle hat am Samstag beim Weltcup der Wildwasser-Slalom-Kanufahrer in Tacen den Bewerb der Kajak-Einer gewonnen und sich wenige Wochen vor der WM in toller Form präsentiert! Die 31-Jährige setzte sich an der Stätte ihres vorjährigen EM-Triumphes 1,07 Sekunden vor Weltmeisterin Jessica Fox (AUS) und 5,16 Sekunden vor ihrer ebenfalls fehlerfrei gebliebenen Landsfrau Viktoria Wolffhardt durch.

„Ich freue mich riesig über diesen Sieg, weil ich im Weltcup zwar schon oft am Podest war, aber es für ganz oben erst einmal gereicht hat. Der Kurs war wirklich schwierig. Den oberen Teil habe ich nicht ganz sauber erwischt, aber der zweite Streckenabschnitt war richtig gut von mir“, sagte Kuhnle, die in der Gesamtwertung nun hinter Fox Zweite ist.

Für die Tullnerin Wolffhardt war es als Dritte das erste Weltcup-Podium im K1. „Der erste Teil des Rennens war super, unten ist mir dann aber etwas die Kraft ausgegangen, weil ich ein bisschen verkühlt bin. Wichtig ist, dass ich mich für den C1 morgen gut erhole, dann werde ich nochmal voll angreifen.“ Lisa Leitner kam in Slowenien auf Rang neun, Antonia Oschmautz schied im Halbfinale als 14. aus.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.