Stadion-Probleme

Kein Licht in Traun: 2:3 im Derby der Nachtblinden

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sagt eine Kerze zur anderen: „Wollen wir einmal miteinander ausgehen?“ Ein Witz! Wie ein weniger guter hört sich dagegen an, was sich in puncto Licht in Fußball-Traun abspielt. Viertligist Oedt darf kein Flutlicht errichten, da sich die Anlage in einem Wasserschutzgebiet befindet. Was bei Fünftligist SV Traun nicht der Fall ist. Da ist das Problem, dass die Stadt laut Klub-Boss Gerhard Hackl 2015 auch das bisher letzte Ansuchen um Unterstützung für den Bau einer Flutlichtanlage abgeschmettert hat.

Anpfiff um 17 Uhr
Weshalb für (Abend-) Trainings inzwischen der Zöhrdorf-Platz in Linz angemietet worden ist und am Dienstag das Heimderby der „Nachtblinden“ im Landescup gegen Oedt (2:3) um 17 Uhr angepfiffen werden musste - damit zu einer Besucher-unfreundlichen Zeit. Unglaublich für die mit 25.000 Einwohnern fünftgrößten OÖ-Stadt

Klage von Anrainer
In der es mit Dionysen noch einen dritten Fußball-Klub gibt. Dessen Anlage ein Flutlicht hat. Das laut einem Urteil des Landesverwaltungsgerichts jedoch nicht verwendet werden darf, weil die Stadt das vor rund 20 Jahren ohne vorherigem Bauverfahren errichten hat lassen und ein Anrainer deshalb geklagt hatte. „Weshalb jetzt ein Neubau projektiert wird“, weiß Obmann Klaus Wiesbauer.

Georg Leblhuber/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol