Mi, 16. Jänner 2019

Im Salzachtal

12.08.2018 10:00

Unter dieser Plane entsteht eine Eisenbahnbrücke

Da staunen die Autofahrer auf der Salzachtal Bundesstraße im Bereich Pass Lueg nicht schlecht: Am Straßenrand entsteht derzeit die neue Eisenbahnbrücke, meterhoch eingehüllt, 70 Meter lang. Das Tragwerk muss neben der Straße vorgefertigt werden - aus Platzgründen - damit es im November auf die Pfeiler gehoben werden kann. Eine technische Meisterleistung.

Im Jänner war Baustart: Nach 100 Jahren ist die bestehende Eisenbahnbrücke beim Pass Lueg am Ende ihrer Lebensdauer. Also braucht es einen Neubau.

Der direkt auf der Salzachtalstraße vorgefertigt wird - aus Platzgründen! Neben der Fahrbahn bauen die Arbeiter unter einer meterhohen Plane das neue Tragwerk auf, teilweise muss dafür die Straße kurzfristig gesperrt werden.  „Im November wird es dann in die endgültige Lage gehoben und fertig gestellt“, so Projektleiter Christian Höss.

Davor wird aber die Niederwasserperiode der Salzach ausgenutzt, um den Übergang zwischen Brückenkonstruktion und Bahndamm, die so genannten Widerlager, zu sanieren.

Danach folgt das zweite Gleis nach selben Muster. Gesamtkosten: 11,5 Millionen Euro. Bauzeit:  mehr als zwei Jahre. Ende 2019 soll alles fertig sein, inklusive Sanierung der Lawinengalerie.

Max Grill
Max Grill

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Jetzt gegen Kroaten
Europameister Spanien in der WM-Hauptrunde
Sport-Mix
Gegen Girona
Raus! Atletico blamiert sich in der Copa del Rey
Fußball International
Kampfansage im Video
Bayern-Trainer Kovac: „Ich will Meister werden“
Fußball International
Deutsche zittern schon
Volleyballer in attraktive EM-Gruppe gelost
Sport-Mix
Drama im Schneechaos
Seit Tagen vermisste Tourengeher tot geborgen
Niederösterreich
„Bullen“-Knipser
Sevilla präsentiert Dabbur schon als Neuzugang
Fußball National
Gegen Wiener Neustadt
Pleite-Start: Austria verliert den ersten Test
Fußball National
Für Strafmaß wichtig
„Ex“ erwürgt: Ist der Mordverdächtige wirklich 19?
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.