Mi, 26. September 2018

Hinweise erbeten

31.07.2018 08:56

Feuer auf Grillplatz löste Waldbrand aus

Waldbrand am Montagnachmittag im Vorarlberger Götzis: Ihren Ausgang hatten die Flammen offenbar bei der Feuerstelle auf einem Grillplatz in dem bewaldeten Gebiet genommen. Da der Brandort jedoch nicht mit Einsatzfahrzeugen erreichbar war, musste das Feuer aus der Luft gelöscht werden, der Polizeihubschrauber „Libelle“ stand deshalb im Einsatz. Nun sucht die Exekutive nach Zeugen, die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs Personen an der Grillstelle gesehen haben.

Das Feuer war gegen 17.15 Uhr im Bereich der Gsohlalpe/Millrütte im Gemeindegebiet von Götzis ausgebrochen. Mehrmals musste der Hubschrauber mit einem Löschbehälter mit einem Fassungsvermögen von 400 Litern zum Brandort fliegen, hieß es. In Flammen stand ein etwa 20 mal 20 Meter großes Gebiet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden. Die Polizei bittet jedoch die Bevölkerung um Mithilfe und etwaige Zeugen, die zum Zeitpunkt des Feuers Personen im Bereich der Grillstelle gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 059133/8157 zu melden. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Vorarlberg
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.