Di, 22. Jänner 2019

Matthias Mayer und Co.

30.07.2018 16:47

So bereiten sich die ÖSV-Stars auf den Winter vor

Die Weltcup-Trainingsgruppen der Alpinski-Sektion des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) rüsten sich für die Schneeeinheiten. Skihallen, heimische Gletscher und Überseetraining stehen in den kommenden Wochen auf dem Programm. Der siebenfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher bevorzugt die heimischen Gletscher, auch u.a. Anna Veith und Eva Maria Brem verzichten auf weite Flüge.

Die zwei Speed-Gruppen der Herren rund um Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer und Hannes Reichelt treten am 8. August die Reise nach Chile an, trainiert wird fast vier Wochen lang in La Parva und Valle Nevado. Das Riesentorlauf-Team mit Philipp Schörghofer und dem rekonvaleszenten Roland Leitinger bestreitet im August und September Kurse in Zermatt (SUI), Saas Fee (SUI) und Mölltal. Der lange am Knie verletzt gewesene Schörghofer hat seine Skimarke von Fischer auf „Augment“ (ehemals „Croc“) gewechselt.

Übersee-Schneetraining hoch im Kurs
Die Slalom-Truppe um Michael Matt und Manuel Feller ist ab Mittwoch in der Skihalle Wittenburg in Deutschland zu Gast, ehe es am 13. August nach Wanaka auf die neuseeländische Südinsel geht, wo in den Skigebieten Cardrona und Treble Cone gearbeitet wird. Die Slalom-Gruppe 2 ist schon ein paar Tage vorher vor Ort.

Mi 15. Mai haben die ÖSV-Herren die Saisonvorbereitung begonnen, der erste große konditionelle Block ist abgeschlossen. „Die Athleten sind in guter Verfassung, die Verletzten kommen langsam zurück“, sagte Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher. „Die Bedingungen in Neuseeland sind sehr gut. In Chile schaut es noch nicht so gut aus, aber wir sind guter Dinge, dass wir eine guten Kurs hinbekommen“, sagte er zu den bevorstehenden Übersee-Trips. Man sei aber darauf vorbereitet, dass man ausweichen könne.

Von den Damen reist die Gruppe „Weltcup Kombi“ rund um Ricarda Haaser am 8. August nach Ushuaia in Argentinien, einen Tag danach fliegt die „Weltcup Tech“ mit dem Slalom-Größen Bernadette Schild, Katharina Gallhuber und Co. nach Neuseeland, in Cardrona und Roundhill werden die Brettln angeschnallt. Nach einem Trainingscamp in Saas Fee werden die Speedfahrerinnen Nicole Schmidhofer, Cornelia Hütter und Co, am 5. September nach La Parva in Chile aufbrechen. Die Speed-Gruppe 2 bleibt auf den Schweizer Gletschern in Zermatt und Saas Fee.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wegen Steuerbetrugs
18 Mio. € und bedingte Haft: Ronaldo schluckt‘s
Fußball International
Über dem Ärmelkanal
Flugzeug mit Fußballer an Bord verschwunden
Fußball International
Schlager heiß begehrt
Nächstes Salzburg-Juwel im Sommer nach Leipzig?
Fußball National
Hector Bellerin out
Kreuzbandriss verdirbt gute Laune bei Arsenal!
Fußball International
„Absolut lächerlich“
Nach Deutschland-Sieg: Kroatien wittert WM-Betrug!
Sport-Mix
Das Sportstudio
Alaba staunt, Hirscher rätselt und Vonn-Statement
Video Show Sport-Studio
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.