26.07.2018 21:21 |

In Krumpendorf:

60-Jähriger ist heuer schon der elfte Drogentote!

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Feldkirchen ist bereits der elfte Drogentote im heurigen Jahr in Kärnten. Der Mann ist Anfang der Woche in einem Haus in Krumpendorf aufgefunden worden. Näheres ist noch nicht bekannt. 

Chefinspektor Karl Schnitzer vom Landeskriminalamt bestätigt den Fall: „Der Mann hatte verschiedene Drogen konsumiert. Medikamente, aber auch Opiate und Morphine.“ Damit liegt die Zahl der Todesopfer nach Drogenkonsum bereits bei elf. Im gesamten Vorjahr waren es zwölf gewesen. Weil sich die Suchtproblematik aufgrund von Designerdrogen und Darknet sowie hoch dosierten Drogen verstärkt hat, wurde, wie berichtet, für Mittwoch kommender Woche ein Drogengipfel anberaumt.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter