Absturz nach Start

2 Tote und Verletzte bei Horrorcrash in Südafrika

Ausland
10.07.2018 20:25

In der Nähe des Flughafens der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria ist am Dienstagabend ein Flugzeug unmittelbar nach dem Start abgestürzt. Zwei Personen wurden dabei getötet, rund 20 weitere überlebten mit teils schweren Verletzungen. 

Eine lokale Tageszeitung berichtete, dass ein Motorausfall den Absturz verursacht haben soll. Ein Sprecher der Feuerwehr erklärte, das Flugzeug habe Platz für etwa 50 Personen gehabt, sei aber nicht voll gewesen. Bei einem der Todesopfer handelt es sich vermutlich um den Piloten oder um den Flugingenieur, denn die Leiche wurde im Bereich des Cockpits gefunden. Ein weiterer Passagier verstarb im Krankenhaus an den Folgen seiner Verletzungen.

(Bild: twitter.com)

Das Flugzeug trägt den Schriftzug „Martin‘s Air Charter“ am Rumpf. Laut „Aerotelegraph“ könnte es sich dabei um eine historische Bemalung handeln, die einer niederländischen Charterfirma nachempfunden ist. Laut diesem Portal soll es sich bei dem Modell um eine Convair 340 handeln.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele