Mi, 18. Juli 2018

Das ist wahre Freude!

04.07.2018 15:06

Schimpanse trifft auf seine Lebensretter

Das ist wahre Wiedersehensfreude: Der kleine Schimpanse „Limbani“ konnte sein Glück kaum fassen, als er seine Pflegeeltern Jorge und Tania erblickte. Der süße Menschenaffe fiel den beiden um den Hals und schrie ganz aufgeregt. Dass er dem Ehepaar sein Leben zu verdanken hat, scheint „Limbani“ wohl nicht vergessen zu haben.

Der Schimpanse hatte nach seiner Geburt mit einer Lungenentzündung zu kämpfen und wurde deshalb von seiner Mutter verstoßen. Dank der liebevollen Pflege von Jorge und Tania kam der Kleine schnell wieder zu Kräften und konnte wenige Monate später in der „Zoological Wildlife Foundation“ in Miami untergebracht werden.

Auch wenn „Limbani“ in seinem neuen Zuhause sehr glücklich scheint, wie immer wieder auf Facebook-Videos zu sehen ist, wird der Schimpanse seine Pflegeeltern wohl nie vergessen. Egal, wie viel Zeit auch zwischen den Besuchen liegt, „Limbani“ könnte sich jedes Mal vor Freude überschlagen.

Nicole Weinzinger
Nicole Weinzinger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.