Fr, 16. November 2018

Unfallzeugen gesucht

03.07.2018 06:19

Nach Ausweichmanöver kam junger Radfahrer zu Sturz

Weil ein 17-jähriger Jugendlicher am Montag gegen 15.30 Uhr auf einem Radweg in Lienz einer entgegenkommenden Radfahrerin ausweichen musste, kam er zu Sturz. Nachdem die unbekannte Frau sich nach dem Befinden des Burschen erkundigt hatte und er unversehrt schien, setzte sie ihre Fahrt fort. Der 17-Jährige musste sich aber kurze Zeit später doch ins Bezirkskrankenhaus Lienz begeben. Nun werden Unfallzeugen gesucht und vor allem die unbekannte Radfahrerin. Die Frau war ca. 50 Jahre alt und hatte rote Haare.   Sie wird gebeten sich bei der Polizei Lienz zu melden:  059133/7230.

Der junge Lienzer war am Montag gegen 15.30 Uhr im Bereich des Autohauses Niedertscheider in Lienz (Osttirol) auf einem Radweg unterwegs, als ihm die rothaarige Radlerin entgegenkam. Weil er ihr ausweichen musste, kam er Sturz. Er bemerkte zuerst nicht, dass er doch verletzt war, deshalb fuhr die unbekannte Radfahrerin weiter. Auch der 17-Jährige fuhr ebenfalls zuerst weiter, bemerkte aber kurze Zeit später, dass er sich Verletzungen beim Sturz zugezogen hatte und musste daher im Bezirkskrankenhaus Lienz stationär aufgenommen werden. Für weitere Befragungen wird die etwa 50-jährige Frau ersucht, sich bei der Polizei Lienz zu melden

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.