So, 24. Juni 2018

Nach 84 Jahren

02.06.2018 22:12

Genial! Alaba & Co. knacken Rekord des Wunderteams

Erst einmal, vor exakt 85 Jahren, konnte eine österreichische Fußball-Nationalmannschaft schon einmal eine derartige Siegesserie auf den Rasen zaubern. Damals, zwischen 1933 und 1934, gewann das von Hugo Meisl gecoachte, legendäre „Wunderteam“ ebenso sieben Spiele hintereinander wie die Helden Arnautovic, Alaba & Co. heute. Das 2:1 gegen Deutschland (Im Video) war die bisherige Krönung - doch gegen Brasilien kann man am Sonntag sogar noch Sieg Nummer acht draufpacken!

Unvergessen, legendär: Das Wunderteam! Am 10. Dezember 1933 begann die bis zum 02. Juni 2018 unantastbare Serie mit einem 1:0-Sieg gegen die Niederlande und mündete in volle Erfolge gegen den späteren Weltmeister Italien (4:2), die Schweiz (3:2) und gegen Ungarn (5:2). Man schlug Bulgarien bei der WM 6:1 und ebendort auch Frankreich 3:2 und Ungarn 2:1. Erst an Italien scheiterte die Mannschaft um Starstürmer Matthias Sindelar mit 0:1. Das war am 03.Juni.1934, als fast exakt vor 84 Jahren. Der Erfolg der jetzigen östereichischen Serie hat zwei Trainer-Väter.

Denn noch unter Marcel Koller gab es zwei volle Erfolge: Gegen Serbien (3:2) und Moldawien (1:0). Dann kam die Ära Franco Foda. Und der Ex-Grazer hatte alles andere als einen leichten Gegner zu Beginn, mit Uruguay kam eine der besten Mannschaften der Welt nach Wien. Aber Österreich gewann völlig unerwartet mit 2:1. Im jahr 2018 setzte er die Serie fort, mit souveränen Siegen gegen Slowenien (3:0), Luxemburg (4:0), Russland (1:0) und nun gegen Deutschland 2:1.  

Möge diese Serie noch lange andauern.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.