So, 24. Juni 2018

Drama in Natternbach

24.05.2018 07:14

Lehrling (16) kracht mit Mofa in Telefonmast: Tot

Ein Fahrfehler dürfte einem 16-jährigen Lehrling aus Natternbach in Oberösterreich das Leben gekostet haben. Der Jugendliche kam mit seinem Mofa aufs Straßenbankett, geriet ins Schleudern und krachte gegen einen Telefonmast. Ein Notarztteam konnte ihm nicht mehr helfen.

Der Jugendliche war gegen 18.40 Uhr auf einem Güterweg in Richtung der Ortschaft Tal aufs Bankett gefahren. Er kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen neben dem Weg stehenden Telefonmasten.

Erfolglose Wiederbelebungsversuche
Der 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Reanimationsversuche durch die Rettung Peuerbach und das Notarztteam des Hubschraubers „Christophorus 10“ blieben erfolglos. Die an der Unfallstelle anwesenden Angehörigen wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.