Mo, 10. Dezember 2018

Bis zu 30 Grad!

28.04.2018 10:43

Morgen wärmer als auf Mallorca und in Marokko!

Wer Sonne will, sollte dieser Tage lieber im Lande bleiben: Denn dieses Wochenende wird es in weiten Teilen Österreichs sogar wärmer als in Spanien oder Marrakesch! In Niederösterreich sind sogar bis zu 30 Grad möglich.

Ein wahrlich außergewöhnlicher Monat liegt hinter uns, Cafés und Freibäder - zumindest jene, die schon geöffnet waren - hatten Hochkonjunktur. Am letzten Aprilwochenende zeigt der Monat noch einmal so richtig, was er kann. Am Samstag und vor allem am Sonntag wird es in vielen Teilen Österreichs sogar wärmer als in Italien, Spanien oder Marrakesch in Marokko.

Am Sonntag wird es laut dem Wetterdienst Ubimet entlang der Alpennordseite föhnig und im Osten auch recht sonnig. Die Frühtemperaturen reichen von fünf bis 15 Grad, am Nachmittag klettern die Werte dann auf bis zu 30 Grad hinauf.

Heißester April seit 1848
Der April 2018 mag den meisten Menschen wie ein vorgezogener Sommermonat vorgekommen sein:
Kein Wunder, denn mit einer Abweichung vom Mittel um rund 4,8 Grad Celsius ist er der wärmste seit Beginn der flächendeckenden Temperaturaufzeichnungen in Österreich anno 1848. Gleich zweimal wurde in den vergangenen vier Wochen die 30-Grad-Marke erreicht, mit Salzburg und Wien schafften dies zwei Landeshauptstädte.

Auch ein direkter Vergleich mit dem Vorjahr zeigt: Der April 2018 bietet ein wahres Kontrastprogramm. Ende April 2017 hatte man in weiten Teilen Österreichs mit heftigen Schneefällen zu kämpfen. Dieses Jahr schaut die Lage anders aus: In Wien sonnten sich bereits die ersten Badegäste auf der Liegewiese des Schönbrunnerbades.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub
Gefühlsausbruch
Mette-Marit: Tränen bei Nobelpreis-Verleihung
Video Stars & Society
Gipfel mit Big Boss
Trotz Erfolgsbilanz: Barisic droht Rauswurf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.