Fr, 22. Juni 2018

"Spende" für Kranke

31.10.2009 19:26

Serienbetrüger zockt Pensionisten ab

Mit der Mitleidsmasche versucht derzeit ein Unbekannter, in Kärnten an leicht verdientes Geld zu kommen. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann ködert seine Opfer mit wertlosen Lederjacken, die er sogar verschenkt. Dabei erzählt er von seiner krebskranken Frau, die dringend Hilfe benötige. Und der gepflegt aussehende Mann mit rundlichem Gesicht und Dreitagesbart scheint mit seiner Masche Erfolg zu haben. Schon mehrere gutgläubige Kärntner sind auf ihn hereingefallen.

Zuletzt hat der Unbekannte in Tröpolach einen Pensionisten geprellt. Der 86-Jährige hatte den Betrüger sogar mit in sein Wohnhaus genommen. Der Kriminelle gab ihm zwei minderwertige Lederjacken und erhielt dafür vom Pensionisten 400 Euro.

Auf die gleiche Weise hatte der Täter am Donnerstag in Eberstein zugeschlagen. Auch dort erzählte er von seiner schwer kranken Frau und schenkte der Gattin eines Pensionisten eine minderwertige Jacke. Dafür gab ihm das Ehepaar immerhin 280 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.