Mi, 15. August 2018

Floristen-Wettbewerb

08.04.2018 18:59

Der letzte Tag auf der Freizeitmesse Klagenfurt

Das war sie also, die Freizeitmesse in Klagenfurt! Bei strahlendem Sonnenschein holten sich am Wochenende 47.000 Besucher Anregungen für ihre Freizeitgestaltung.

Am Sonntag zeigten sich noch einmal alle von ihrer besten Seite - nicht nur die Floristen- und Friseurlehrlinge, deren Landeswettbewerbe anstanden, sondern auch das Wetter. Die Sonne strahlte vom Himmel direkt auf den Gaudepark, den viele junge Besucher nutzten.

Andere wiederum tummelten sich auf dem Street Food Market zwischen den Hallen 1 und 5, auf dem es neben Burgern auch Nachos, Süßkartoffelpommes, asiatische Nudeln und delikate Waffeln gab.

Auf insgesamt 30.000 Quadratmetern priesen 450 Aussteller ihre Waren an - in Halle 3 bei den Friseurlehrlingen wurde fleißig geschnipselt und gestylet. Ihre Wettbewerbsarbeiten bereits fertiggestellt hatten die Floristenlehrlinge, die gestern prämiert wurden. Über den ersten Platz darf sich Sabrina Kleibner freuen, Selina Puffitsch errang Platz zwei und den dritten Stockerlplatz sicherte sich Tamara Petritz. Alle drei werden Kärnten beim großen Bundeswettbewerb in Oberösterreich vertreten.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.