Fr, 19. Oktober 2018

Eröffnung Mitte Juli

27.03.2018 19:20

Baustart für Baumwipfelpfad am Grünberg

Los geht’s: Um 5,2 Millionen Euro wird in den nächsten Wochen am Grünberg in Gmunden eine neue Attraktion errichtet. Am gestrigen Dienstag fand der offizielle Spatenstich für den Baumwipfelpfad samt 39 Meter hohem Aussichtsturm statt. Die Besucherzahlen am Grünberg sollen so jährlich verdreifacht werden!

Rund 100.000 Besucher kommen im Jahr auf den Grünberg. In Zukunft könnten es dreimal so viele sein, denn die Erlebnis Akademie AG aus Bayern will mit ihrem Baumwipfelpfad, der Mitte Juli eröffnet wird, zusätzlich 200.000 Gäste jährlich anlocken.

„Unsere Besucher erwarten neue Perspektiven und die Möglichkeit, die Natur einmal anders zu erleben“, freut sich Christoph Blaß, Finanzvorstand der Erlebnis Akademie AG, dass die Firma in Gmunden den ersten Baumwipfelpfad Österreichs errichtet. Im Ausland gibt es bereits sieben vergleichbare Ausflugsziele der EAK AG, etwa den Wipfelpfad im tschechischen Lipno.

1000 Kubikmeter Holz werden geliefert
In den nächsten Wochen gehen die Bodenarbeiten weiter, dazu werden etwa 1000 Kubikmeter Holz als Baumaterial angeliefert. Die Errichtung des 1400 Meter langen Wanderpfads und des Aussichtsturms nahe der Seilbahn-Bergstation erfolgen parallel.

Rutsche im Aussichtsturm
In den Turm wird eine Tunnelrutsche integriert und auch ein Souvenir-Shop ist vorgesehen.Stadt Gmunden schafft zusätzliche ParkplätzeUm dem zu erwartenden Besucheransturm gerecht zu werden, schafft die Stadt Gmunden rund um den Grünberg weitere Parkplätze. „Insgesamt stehen dann 850 bis 900 Stellflächen im engsten Umfeld zur Verfügung“, weiß Bürgermeister Stefan Krapf.

Kombiticket mit Grünbergseilbahn
Der Wipfelpfad soll nicht nur der Stadt Gmunden mehr Gäste bringen, sondern auch der Grünbergseilbahn: Es wird ein Kombiticket geben. Besucher verlieren könnte dagegen der Baumkronenweg in Kopfing: Er war bisher das einzige vergleichbare Ausflugsziel im Land.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.