Do, 19. Juli 2018

Tischtennis-Krimi

23.03.2018 21:08

Polcanova im Achtelfinale der German Open out!

Für Sofia Polcanova sind die Tischtennis-German-Open in Bremen nach dem Achtelfinale zu Ende. Die Oberösterreicherin musste sich am Freitag in einem Siebensatz-Krimi (10,12,-8,-5,-8,9,-9) der Südkoreanerin Jeon Jihee hauchdünn geschlagen geben! Eine zweite Überraschung nach dem sensationellen 4:0-Erfolg gegen die niederländische Weltranglisten-Zehnte Li Jie am Vormittag blieb damit aus.

Die Linz-Froschberg-Akteurin gab im Kampf um den Viertelfinaleinzug eine 2:0-Führung aus der Hand und erarbeitete sich nach einem 2:3-Rückstand noch einen Entscheidungssatz. Der war an Spannung nicht zu überbieten, mit zwei Punkten in Folge nach einem 9:9 hatte die Koreanerin das bessere Ende für sich. Die 23-jährige Polcanova belegte damit Rang neun. Durch das Out der ÖTV-Nummer-1 ist Österreich bei dem Platinum-Event der World Tour nicht mehr vertreten.

Im Herren-Bewerb musste der in der Weltrangliste auf Rang drei liegende Deutsche Dimitrij Ovtcharov im Erstrundenspiel gegen seinen Landsmann Patrick Franziska im vierten Satz mit einer Hüftverletzung aufgeben. Möglicherweise ist nun sogar Ovtcharovs Einsatz bei der Mannschafts-WM vom 29. April bis zum 6. Mai in Halmstad in Gefahr. „Vielleicht bin ich in drei Wochen wieder fit, vielleicht erst in drei Monaten“, sagte Ovtcharov.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.