Do, 13. Dezember 2018

Streit eskaliert

22.03.2018 18:31

Afghane sticht Tschetschene nieder: 7 Jahre Haft

Zunächst lief der 19-Jährige einem Türken mit gezücktem Messer nach, der dem Tschetschenen zu Hilfe gekommen war. Er konnte von seinen Begleitern davon abgehalten werden, auf den Mann einzustechen. Dem Türken gelang schließlich die Flucht. Stattdessen stach der 19-Jährige wenig später auf den Tschetschenen ein.

Auseinandersetzung begann in U1
Die Auseinandersetzung hatte in einer Garnitur der U-Bahn-Linie U1 ihren Ausgang genommen, als drei Afghanen in Richtung eines Mannes pöbelten, den sie aufgrund eines T-Shirts mit kyrillischen Schriftzeichen als Tschetschenen identifizierten. Dieser antwortete mit „Scheiß-Afghanen“, der 19-jährige Afghane mit dem Stinkefinger, wofür er einen Schlag kassierte.

Laut Anklage ließ er sich daraufhin von einem Bekannten ein Messer bringen. Der Tschetschene erlitt eine vier Zentimeter breite und zehn Zentimeter tiefe Wunde im Oberbauch, die Dick- und Dünndarm perforierte. Schuldig gesprochen wurde der 19-Jährige wegen versuchten Mordes und absichtlicher schwerer Körperverletzung.

Drei 17-jährige Landsleute wurden als Beitragstäter verurteilt. Sie erhielten - je nach dem Grad ihrer Beteiligung - einen Schuldspruch ohne Strafe, ein Jahr bedingt und zwei Jahre Haft, davon acht Monate unbedingt. Sie hatten den Hauptangeklagten unterstützt, indem sie ihm die Waffe überbrachten bzw. weiterreichten und sich am Rande an der tätlichen Auseinandersetzung beteiligten. Sämtliche Urteile sind nicht rechtskräftig.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Europa League
LIVE: Rapids Aufstiegs-Finale gegen die Rangers!
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Omas Schokokipferln
Lieblingsrezept
Rallye-Paukenschlag
Rekord-Champion Loeb fährt 2019 im Hyundai!
Motorsport
Nach CL-Blamage
Üble Beschimpfung? Real-Star legt sich mit Fans an
Fußball International
Europa League
Ab 21 Uhr LIVE: Salzburg zu Gast im Celtic Park
Fußball International
Benzin-Schwestern:
Die schnellen und reichen Luxus-Gazellen der Wüste
Video Stars & Society
Achtelfinal-Kracher?
Diese CL-Duelle sind jetzt am wahrscheinlichsten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.