So, 19. August 2018

CO-Vergiftung:

20.03.2018 06:01

Schülerin (16) kollabiert bei Wasserpfeifen-Konsum

Eine 16-jährige Schülerin erlitt am Montag in einer Shisha-Bar in Wels einen Kreislaufkollaps. Die Jugendliche wurde mit Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Spital gebracht

Der Teenager hatte in dem Welser Innenstadt-Lokal eine Wasserpfeife geraucht und war dort kurz vor 17 Uhr vor den Augen des Lokalbetreibers zusammengebrochen. Der Mann leistete ihr sofort Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Die 16-Jährige musste von einem Rot-Kreuz-Auto ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht werden, wo sie wegen des Verdachts auf eine CO-Vergiftung stationär aufgenommen wurde.

Durchlüftet
Feuerwehrleute hatten in der Bar eine CO-Konzentration von 45 ppm gemessen. Wer 4 bis 5 Stunden bei diesem Wert verharrt, kann laut Experten gesundheitliche Probleme bekommen – die Räume wurde daher gut durchlüftet. „Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren noch 12 andere Gäste anwesend, die alle beschwerdefrei geblieben sind. Die junge Frau dürfte zuvor auch nichts gegessen haben“, sagt Polizeisprecher Fritz Stadlmayr.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.