So, 21. Oktober 2018

Im Krankenhaus

18.03.2018 16:48

Horror-Crash: ÖSV-Athlet Pachner bricht sich Hüfte

Wie der ÖSV am Nachmittag vermeldete, erlitt Lukas Pachner bei seinem Sturz in Veysonnaz eine schwere Hüftverletzung. Der Snowboard-Crosser zog sich eine Hüftluxation und einen Bruch der rechten Hüftpfanne zu.

Das habe eine Untersuchung im Krankenhaus in Sion ergeben, wo die Hüfte unter Vollnarkose wieder eingerenkt wurde. Zur operativen Versorgung des Bruchs der Hüftpfanne werde der 26-jährige Wiener ins Inselspital nach Bern überstellt.

Pachner hatte bei einem Sprung die Kontrolle verloren und krachte anschließend mit voller Wucht auf den Rücken. Der 26-Jährige blieb einige Zeit auf der Strecke liegen und wurde von Sanitätern versorgt, ehe er der Abtransport erfolgte. In der Wertung gab es für den Wiener und seinen Partner Julian Lüftner den achten Platz, der zur Nebensache wurde.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Trivialer Beitrag
Wo erkennt Hoeneß in DIESEM Film die Jagd auf Löw?
Fußball International
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Clasico“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.