So, 22. Juli 2018

Formel-1-Saison naht

06.03.2018 21:15

Vettel eröffnet Abschlusstest mit Ferrari-Bestzeit

Sebastian Vettel ist mit einer Bestzeit in die Formel-1-Abschlusstests gestartet! Der Ferrari-Pilot drehte am Dienstag in 1:20,396 Minuten die schnellste Runde und legte 168 Umläufe zurück. Damit absolvierte der viermalige Weltmeister mehr als zwei komplette Renndistanzen.

Bei Temperaturen im deutlich zweistelligen Bereich auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona konnten Vettel und seine Konkurrenten im Vergleich zu Kälte und Schnee auf dem Kurs in der Vorwoche diesmal wichtige Erkenntnisse über ihre Autos sammeln. Weltmeister Lewis Hamilton wies zum Ende des ersten Testtags der letzten Übungsfahrten in 1:20,808 Minuten die viertschnellste Zeit auf und absolvierte 88 Runden.

Hinter Vettel wurde Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas in 1:20,596 Minuten Zweiter. Auf dem dritten Rang landete Max Verstappen im Red Bull mit einer Zeit von 1:20,649 Minuten. McLaren-Mann Stoffel Vandoorne hatte Probleme mit seinem Wagen und musste diesen mehrmals abstellen. Die zweiten Formel-1-Tests enden am Freitag. Der erste Grand Prix findet am 25. März in Melbourne statt.

Das Ergebnis:
1. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:20,396 Min. (168 Runden)
2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:20,596 (86)
3. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:20,649 (127)
4. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:20,808 (88)
5. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso-Honda 1:20,973 (54)
6. Kevin Magnussen (DEN) Haas-Ferrari 1:21,298 (96)
7. Nico Hülkenberg (GER) Renault 1:21,432 (48)
8. Carlos Sainz Jr. (ESP) Renault 1:21.455 (91)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.