Di, 18. September 2018

Primera Division

03.03.2018 23:36

Ronaldo-Doppelpack bei 3:1-Sieg von Real Madrid

Real Madrid hat mit einem 3:1 daheim gegen Getafe seinen fünften Sieg in den jüngsten sechs Spielen der spanischen Meisterschaft errungen. Überzeugend war der Auftritt der Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane aber nicht. Immerhin ist Real Platz drei auch nach der 27. Runde sicher. Der Rückstand auf Leader FC Barcelona beträgt vor dessen Sonntagsduell mit Atletico Madrid 12 Punkte.

Real führte dank Gareth Bale (24.) und Cristiano Ronaldo (45.) zur Pause zwar mit 2:0, dennoch und obwohl der Madrider Vorortklub Getafe wegen eines Platzverweises ab der 47. Minute in Unterzahl war, geriet der Sieg noch in Gefahr.

Francisco Portillo verkürzte nach 65 Minuten per Foulelfer. Erst nach Ronaldos zweitem Tor des Abends, dem 16. in der laufenden Meisterschaft und dem 301. im spanischen Oberhaus, hatten die Madrilenen die Sache wieder einigermaßen im Griff. Bale löste David Beckham mit 117 Partien zudem als britischer Rekordhalter in La Liga ab.

Die Ergebnisse der 27. Runde:
Samstag
Villarreal - Girona 0:2 (0:1)
FC Sevilla - Athletic Bilbao 2:0 (2:0)
Deportivo La Coruna - Eibar 1:1 (1:1)
Leganes - Malaga 2:0 (0:0)
Real Madrid - Getafe 3:1 (2:0)
Sonntag
Levante - Espanyol Barcelona 1:1
FC Barcelona - Atletico Madrid 1:0
Real Sociedad - Alaves (18.30 Uhr)
Valencia - Betis Sevilla (20.45 Uhr)
Montag
Celta de Vigo - Las Palmas (21 Uhr)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.