Sa, 21. Juli 2018

Drei-Jahres-Vertrag

25.01.2018 10:31

Urgestein wird VSV-Trainer!

Die "Krone" hatte es bereits berichtet - jetzt hat es der VSV offiziell gemacht: Urgestein Gerhard Unterluggauer kehrt zu den Blau-Weißen zurück und wird der neue starke Mann an der Drau! Der 41-Jährige wird sowohl Trainer als auch Sportdirektor und erhält einen Dreijahresvertrag.

Derzeit trainiert Unterluggauer mit großem Erfolg die Heilbronner Falken in der zweiten deutschen Liga.  Dennoch sei es gelungen, seinen "Wunschkandidaten" an Land zu ziehen, wie der VSV am Donnerstagvormittag erklärt.

Der 41-Jährige erhält einen Vertrag über vorerst drei Jahre wird das Trainerteam gemeinsam mit Assistent Markus Peintner und Nachwuchsleiter Hans Winkler bilden.

"Mein Herz schlägt für Villach, aber es ist keine rein emotionale Entscheidung. Als ich gehört habe, welchen Weg der VSV in Zukunft einschlägt, musste ich nicht lange überlegen. Vor allem die Integration der jungen Österreicher in der Kampfmannschaft sehe ich als sinnvolle Lösung. Ich freue mich auf diese Aufgabe und den Trainingsstart“, so Unterluggauer.

Maximal acht Importspieler
VSV-Geschäftsführer Ulfried Wallisch: "Ich bin froh, dass wir Gerhard, für unseren Villacher Weg gewinnen konnten, obwohl er auch andere attraktive Angebote aus der DEL und DEL 2 vorliegen hatte. Er ist der richtige Mann, um wieder einen VSV zu bieten, der für Eishockey mit Herz und Leidenschaft steht. Mit routinierten Österreichern und maximal acht Importspielern soll ein kämpferisches und schlagfertiges Team in der nächsten Saison ins Rennen gehen.“

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.