26.01.2009 13:44 |

"Ring of Fire"

Spektakuläre Sonnenfinsternis auf Südhalbkugel

Menschen auf der Südhalbkugel haben sich am Montag eines speziellen Himmelsschauspiels erfreuen können: Die Bewohner von Südafrika, Indien, Thailand und Indonesien kamen in den Genuss einer ringförmigen Sonnenfinsternis (siehe Bilder oben und in der Infobox!). Bei diesem Spektakel verdunkelt sich das Gebiet, in dem das Phänomen zu beobachten ist, zwar nicht komplett, die ringförmige Phase ist allerdings länger zu beobachten, da der perspektivisch "kleinere" Mond eine weitere Strecke zurücklegen muss, bis er die Sonne durchquert hat.

Bei einer Sonnenfinsternis steht der Mond zwischen Erde und Sonne. Damit der Schatten des Mondes auf Teile der Erde fallen kann, müssen sich Sonne, Mond und Erde genau auf einer Linie befinden. Diese Konstellation ist nur bei Neumond gegeben und kommt auch dann nur selten vor, da Mond- und Erdbahn gegeneinander geneigt sind. Eine Sonnenfinsternis ereignet sich weltweit durchschnittlich ein bis zwei Mal pro Jahr, Mondfinsternisse maximal fünf Mal pro Jahr.

Ringförmige Sonnenfinsternis bei hoher Erde-Mond-Entfernung
Je nach dem Grad der Abdeckung des Sonnenlichtes durch den Mond gibt es eine totale oder partielle Sonnenfinsternis. Nur bei einer totalen Finsternis, wenn der Mond die Sonne völlig verdeckt, wird es im betreffenden Gebiet wirklich finster. Diese sogenannte Kernschattenzone ist vergleichsweise schmal, je nach Entfernung des Mondes ist der Streifen maximal 300 Kilometer breit. Bei sehr hoher Entfernung Erde-Mond schafft es der Mond im Falle einer Finsternis nicht, die Sonne für einen irdischen Betrachter völlig zu verdecken, in diesem Fall sieht man (wie am Montag auf der Südhalbkugel) eine sogenannte ringförmige Sonnenfinsternis.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol